Kredit in Schweiz aufnehmen

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Die Schweiz ist als großer Finanzmagnet weltweit bekannt. Deutsche Mitbürger können ohne Probleme einen Kredit in der Schweiz aufnehmen. Die Gründe dafür, die einen Auslandskredit notwendig machen, sind meistens Bonitätsprobleme in Deutschland. Was aber sind Bonitätsprobleme die einen Auslandskredit notwendig erscheinen lassen?

Die Schufa, Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, ist eine Institution, die für ihre Vertragspartner Informationen über das Zahlungsverhalten ihrer Kunden gibt. Vertragspartner sind Banken, Kreditinstitute, Unternehmen und Telekommunikationsgesellschaften. Möchte nun ein Verbraucher einen Kredit aufnehmen, so wird die Bank eine Schufa-Abfrage durchführen. Sind negative Merkmale wie angemahnte Rechnungen, Offenbarungseide, gekündigte Kredite oder Insolvenzverfahren in der Schufa vermerkt, so wird es keinen Kredit hierzulande geben. Den Banken ist das Risiko zu hoch. Wer nun dringend frisches Geld benötigt, der kann sich an eine Auslandsbank wenden.

Der Kredit in der Schweiz aufnehmen

Bei der Genehmigung eines Kredites gibt es einige Richtlinien zu beachten, die nicht jeder erfüllen kann. Wer hierzulande einen Kredit aufnehmen möchte, darf keine negativen Merkmale in seiner Schufa aufweisen. Die Möglichkeit trotz Altschulden einen Kredit zu erhalten, kann durch einen Kredit in der Schweiz aufnehmen realisiert werden. Zahlt der Verbraucher seine Raten pünktlich, wird auch kein Eintrag fällig. Einen Kredit in der Schweiz aufnehmen, kann über das Internet erfolgen, die Auszahlung erfolgt auf das Girokonto oder postbar.

Zu den Richtlinien die bei einem schufafreien Kredit beachtet werden müssen, ist beispielsweise das Einkommen. Es muss oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen und aus einer festen Anstellung herrühren. Antragsteller die unter der Pfändungsfreigrenze liegen, das sind bei einem Alleinstehenden 1.050 Euro, bekommen keinen Kredit genehmigt. Um einen optimalen Kredit zu erhalten, sollte man einen Kreditvergleich durchführen. Er zeigt die Konditionen und hat die notwendige Transparenz um einen guten Kredit zu erhalten. Wer unsicher ist, der kann einen Kreditvermittler beauftragen.

Die Bedingungen

Wer einen Kreditvermittler beauftragt, der muss zu seinem Kredit noch die Vermittlungsgebühren bezahlen. Der Antrag kann über das Internet gestellt werden. Danach wird der Kreditantrag per Post dem Antragsteller zugeschickt. Der Antrag muss ausgefüllt werden und wird dann mit den aktuellen Bonitätsunterlagen an die geldgebende Bank zurückgeschickt. Hat der Kreditgeber die Unterlagen geprüft, wird es eine Kreditzusage geben, zeitgleich wird das Geld angewiesen. Die ganze Kreditprozedur dauert bis zu fünf Werktage.

Nicht nur Menschen mit Bonitätsproblemen beantragen einen Schweizer Kredit. Der Grund ist in der nicht vorhandenen Schufa zu suchen. Jeder Kredit der aufgenommen wird oder jede Kreditanfrage wird in die Schufa eingetragen. Diese Einträge vermindern die Bonität, der Zinssatz erhöht sich. Daneben ist als Besonderheit des Schweizer Kredites die Begrenzung der Kreditsummen zu erwähnen. Es werden 3.500 Euro und maximal 5.000 Euro je nach Bonität vergeben.

Die Kredite werden allein über das Einkommen abgesichert, deshalb muss eine Lohnabtretung unterschrieben werden. Die Lohnpfändung wird sofort eingeleitet, wenn es zu Zahlungsausfällen kommt. Um zu einer höheren Kreditsumme zu kommen, können zwei Personen einen jeweiligen Kredit aufnehmen. Die Voraussetzung für den Kredit in der Schweiz aufnehmen müssen beide Personen erfüllen.

Die Aussichten

Einen Kredit in der Schweiz aufnehmen ist einfach und problemlos. Bei der Beauftragung der Kreditvermittlung sollte der Kunde auf dessen Seriosität achten. Ein Kreditvermittler kann sich seine Provision erst berechnen, wenn der Kredit genehmigt und ausbezahlt ist. Alle Vorabgebühren und Versicherungsverträge die von einer Kreditzusage abhängig gemacht werden, sind nicht rechtens. Vor der Beantragung eines Kredites sollte man sein monatliches Budget durchrechnen und sich Gedanken machen, welche Ratenhöhe akzeptabel ist.

Die Bedingungen für einen Schweizer Kredit sind ein ausreichend hohes und regelmäßig eingehendes Einkommen, oberhalb der Pfändungsfreigrenze. Eine feste Anstellung, die seit mindestens sechs Monaten Bestand hat, ist vorzulegen. Arbeitslose oder Selbständige erhalten bei den Auslandsbanken keinen Kredit, da sie kein regelmäßiges Einkommen haben. Der Antragsteller muss volljährig sein und seinen festen Wohnsitz in Deutschland haben.

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten!

Wie viel Geld benötigen Sie?