Kredit für Selbständige mit negativer Schufa

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Wer einen Kredit benötigt, der muss bestimmte Rahmenbedingungen bei den Banken erfüllen. Das sind ein geregeltes Einkommen, eine positive Schufa und ein festes Arbeitsverhältnis. Ein Selbständiger, der dazu noch einen negativen Eintrag in der Schufa besitzt, hat also die denkbar ungünstigsten Voraussetzungen für einen Kredit. Dennoch gibt es für diese Klientel ebenfalls Kredite, nur sind die Bedingungen ein anders.

Der Kredit für Selbständige mit negativer Schufa

Bei einem Kredit für Selbständige mit negativer Schufa sind wegweisend Online-Banken, die mit guten Konditionen, auch bei einem Selbständigen aufwarten können. Die meisten lokalen Banken und Kreditanbieter haben mit einem Selbständigen Probleme bei der Kreditaufnahme. Anders als es bei Kapitalgesellschaften ist, die mit ihrem Kapital haften, ist die Vermögenslage eines Selbständigen oft unklar. Dazu kommt, dass sie monatlichen starken Schwankungen haben was das Einkommen betrifft.

Aus diesem Grund können Banken nicht klar definieren wie beispielsweise bei einem Arbeitnehmer, ob es Schwierigkeiten bei der Rückführung des Kredites geben wird. Kommt dann noch eine negative Schufa dazu, die aus einem Mahnverfahren wegen einer unbezahlten Rechnung herrührt, zeigen sich die Banken von vorneherein ablehnend. Das Kreditrisiko ist den Banken zu hoch, dass sie ihr Geld nicht wieder erhalten. Für Betroffene kann diese Ablehnung schwerwiegende Folgen haben. So wird die Vorfinanzierung eines großen Auftrages unmöglich, aber auch die Anschaffung eines für die selbständige Tätigkeit benötigtes Autos kommt nicht in Frage.

Wir haben das hier gesehen und an Sie gedacht:

Kredit für Selbständige mit negativer Schufa

Diese finanziellen Probleme bleiben dann meist drei Jahre bestehen, solange wie ein Schufa-Eintrag gespeichert ist. Wenig Sinn macht es, wenn der Kunde bei seiner Hausbank nachfragt. Es sei denn, er ist mit seiner Selbständigkeit schon lange Kunde und es gab in der Vergangenheit keine negativen Geschäftsbeziehungen. Die Bank hat die finanzielle Lage des Kunden gespeichert und dann infolgedessen, trotz der negativen Schufa, einen Kredit bewilligen. Dazu muss die finanzielle Situation des Selbständigen bestens sein.

Die Aussichten

Lehnt die Hausbank ab bei einem Kredit für Selbständige mit negativer Schufa, kann der Kunde sich bei den Online-Banken im Internet umsehen. Dort werden Kredit aus dem In- und Ausland vergeben mit guten Konditionen. Bei der Kreditvergabe gibt es Unterschiede zu beachten. Wird ein Kredit benötigt, um sein Unternehmen auf aktuellem Stand zu halten, so legt der Selbständige einen sogenannten Businessplan vor, aus dem hervorgeht, dass die finanzielle Investition zu einem Gewinn führt, allerdings muss der Zeitraum überschaubar sein.

Die private Bonität des Unternehmens spielt bei einem gewerblichen Kredit eine eher untergeordnete Rolle, so dass gute Erfolge bei einem Kredit für Selbständige mit negativer Schufa zu erzielen sind. Wird der Kredit für das Unternehmen benötigt, z.B. bei einer Unternehmensgründung, werden auch Kredite der KfW vergeben, dort führen lediglich harte Negativmerkmale zum Ausschluss. Wird das Förderdarlehen genehmigt, so beginnt die Rückzahlung erst nach einem Jahr, wer einen gewerblichen Kredit erhält, sollte eine entsprechende Vorsorge treffen.

Die Möglichkeiten für einen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa

Benötigt ein Selbständiger einen privaten Kredit, wird er mehr Schwierigkeiten haben, als bei einem gewerblichen Kredit. Schweizer Banken, bei denen die Schufa keine Auswirkungen auf die Kreditvergabe hat, schließen Selbständige aus, da ein sicheres Einkommen nicht vorliegt. Es gibt nur wenige Anbieter die einen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa vergeben. Bringt auch das Gespräch mit der eigenen Bank nichts, so kann ein Selbständiger mit einem Bürgen zu einem Kredit kommen. Allerdings ist eine Bürgschaft keine leichte Angelegenheit, sie ist mit einem Risiko für den Bürgen verbunden.

Auch an den Bürgen werden Anforderungen gestellt. Ein sicheres Arbeitseinkommen, eine saubere Schufa und eine feste Anstellung. Der Bürge sollte bedenken, dass seine eigene Bonität durch die Bürgschaft reduziert wird. Die Bürgschaft wird in seine Schufa eingetragen und wird bei selbst benötigtem Kredit in die Haushaltsrechnung des Bürgen mitgerechnet. Das Ergebnis kann eine Ablehnung des Kredites sein und das Stellen eines Bürgen. Ist die Finanzlage derart angespannt, so kann ein Pfandleihhaus vielleicht den benötigten Geldbetrag bringen. Wer hochwertige Gegenstände besitzt, könnte die unter Umständen verleihen und dafür einen Kredit in bar erhalten.

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Kredit für Selbständige mit negativer Schufa
Bitte bewerten!

Wie viel Geld benötigen Sie?