Kreditvermittlung ohne Schufa

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Die Schufa sammelt Daten zum Zahlungsverhalten der Verbraucher und leitet diese auf Anfrage an ihre Mitglieder weiter. Banken erhalten eine vollständige Auskunft einschließlich der Information über bestehende Verbindlichkeiten, während Händler ausschließlich Daten über möglicherweise vorhandene Negativmerkmale erhalten.

Die Kreditvergabe erfolgt in Deutschland so gut wie immer mit einer Schufa-Anfrage. Ausnahmen bilden lediglich durch ein Pfand abgesicherte Kredite und Ratenzahlungsvereinbarungen mit Bestandskunden. Eine Kreditvermittlung führt für den Kunden einen Preisvergleich durch und erleichtert die Darlehensaufnahme in schwierigen Fällen. Vorhandene Negativeinträge sind jedoch nicht der einzige Grund, eine Kreditvermittlung ohne Schufa zu beauftragen.

Da die Geldinstitute bei der Darlehensvermittlung ohne Schufa-Beteiligung keine Informationen über bestehende Verbindlichkeiten erhalten, achten Kreditkunden selbst darauf, dass sie nicht mehr Rückzahlungsverpflichtungen als von ihrem Einkommen bezahlbar abschließen. Eine Möglichkeit zur Verringerung der monatlichen Belastung bietet der im Vermittlungsauftrag angegebene Wunsch nach einer möglichst langen Kreditlaufzeit.

Die Kreditvermittlung und die Kosten

Eine Kreditvermittlung ohne Schufa kostet Geld, da der Dienstleister für seine Bemühungen entlohnt werden will. Sie kann dennoch gegenüber einer direkten Kreditaufnahme durch den Kunden preiswerter sein, da der Vermittler auch einen Preisvergleich durchführt und seinem Auftraggeber das günstigste zu dessen Wünschen passende Angebot vorlegt. Im günstigsten Fall sind die Einsparungen durch das Finden eines außerordentlich günstigen Kreditangebotes höher als das an den Dienstleister zu zahlende Honorar.

Dass ein Angebot zur Kreditvermittlung ohne Schufa seriös ist, lässt sich anhand der zu zahlenden Kosten erkennen. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass der Dienstleister ausschließlich eine angemessene Vermittlungsprovision im Erfolgsfall und keinerlei Vorkosten verlangen darf. Hieraus ergibt sich ein eigenes Interesse des Dienstleisters am Vermittlungserfolg, denn bei erfolglosem Bemühen würde er keine Einnahmen erzielen. Ein Vorkosten verlangender Vermittler verstößt hingegen nicht nur gegen gesetzliche Bestimmungen, sondern ist möglicherweise auch an dem Grundentgelt für seine Dienstleistung und nicht an einer erfolgreichen Vermittlung interessiert.

Schufafreier Kredit trotz guter Schufa-Auskunft

Eine Kreditvermittlung ohne Schufa ist bei einer positiven Bonitätsauskunft der klassischen Kreditaufnahme unter Beteiligung der Kreditsicherung vorzuziehen, wenn der Antragsteller innerhalb eines halben Jahres eine weitere Darlehensaufnahme plant. Grund hierfür ist, dass die Schufa bei ihrer Score-Berechnung zwei Kreditaufnahmen innerhalb von sechs Monaten als Anlass für eine Herabstufung des Bonitätswertes nimmt. Somit wird der zweite Kredit bei einer bonitätsabhängigen Zinsberechnung teurer, wenn der Kunde das bestehende Darlehen erst vor wenigen Monaten aufgenommen hatte. Wenn trotz einer guten Bonitätsauskunft die Kreditvermittlung ohne Schufa erfolgt, ist für den Antragsteller nicht die Anfrage bei der Bonitätssicherung, sondern die Meldung der Kreditaufnahme an die Kreditsicherung relevant.

Kreditaufnahme über einen Vermittler bei schlechter Schufa

Der häufigste Grund, eine Kreditvermittlung ohne Schufa zu beauftragen, besteht im Vorhandenseins mindestens eines Negativmerkmals. Während die direkte Antragstellung bei Schweizer und Liechtensteiner Geldinstituten nur für Beträge bis 5000 Euro möglich ist, kann der Dienstleister für seinen Kunden auch Darlehen über höhere Summen besorgen. Er reicht die Anfragen nicht ausschließlich an eidgenössische Geldinstitute, sondern auch an Banken in weiteren Ländern weiter. Für den Auftraggeber besteht der wesentliche Unterschied zwischen den einzelnen Instituten darin, dass eidgenössische Banken die Kreditabwicklung in Euro vornehmen. Falls die Kreditvermittlung ohne Schufa zu einer Geldauszahlung aus einem anderen Nichteuroland erfolgt, verändert sich die Tilgungssumme gemäß der Kursschwankungen.

Der Vermittler führt gemäß der Angaben des Kunden selbst keine Schufa-Anfrage durch und leitet das Kreditgesuch ausschließlich an Banken weiter, welche ebenfalls keine solche vornehmen. Diese Vereinbarung schließt allerdings nicht aus, dass der Kreditgeber eine Bonitätsanfrage in seinem Land stellt. So holen Schweizer und Liechtensteiner Banken eine Bonitätsauskunft bei der ZEK ein, deren Inhalt sich jedoch ausschließlich auf dort abgeschlossene Finanzverträge bezieht. Kreditsuchende mit geringem oder unregelmäßig eingehendem beziehungsweise stark schwankendem Einkommen können die Darlehensvermittlung ohne Schufa gemeinsam mit einem weiteren Antragsteller beauftragen und auf diese Weise die Chancen für einen günstigen Kredit erhöhen.

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Kreditvermittlung ohne Schufa
Bitte bewerten!

Wie viel Geld benötigen Sie?