Schufafreier Barkredit

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Fachsprachlich bezeichnet der Barkredit eine Kreditlinie, über welche der Inhaber jederzeit unter anderem durch eine Barabhebung verfügen kann. Für Privatpersonen trifft das auf den Dispositionskredit und auf einen Abrufkredit sowie auf das Kreditkartenkonto zu.

Umgangssprachlich sind Barkredite in bar ausgezahlte Darlehen oder auch alle zur freien Verfügung genehmigten Kredite. Viele Banken haben sich in der Kommunikation mit ihren Kunden an die eigentlich umgangssprachliche Wortverwendung angepasst. Somit bezeichnet ein schufafreier Barkredit ohne Schufa üblicherweise einen ohne Zweckbindung und zugleich ohne Beteiligung der deutschen Kreditsicherung ausgezahlten Kredit.

Für wen ist die Kreditaufnahme ohne Schufa sinnvoll?

Die meisten Anträge auf einen Barkredit ohne Schufa werden gestellt, wenn die Schufa-Auskunft des Kreditnehmers einen Negativeintrag enthält. In diesem Fall ist die herkömmliche Form der Kreditaufnahme nur schwer möglich, da der größte Teil aller Geldinstitute die Darlehensvergabe bei negativer Bonitätsauskunft ablehnt. Einige inländische Geldinstitute sind dennoch zur Kreditauszahlung bereit, wenn der Antragsteller mit einem einzigen weichen Negativmerkmal die zwischenzeitliche Verbesserung seiner finanziellen Lage glaubhaft macht.

Selbst bei positiver Schufa kann ein schufafreier Barkredit für einen Kreditnehmer sinnvoll sein. Das gilt immer dann, wenn innerhalb kurzer Zeit eine weitere umfangreiche Finanzierung vorgesehen ist. Da ein schufafreier Barkredit nicht nur mit dem Verzicht auf das Einholen der Bonitätsauskunft, sondern auch mit dem Unterbleiben der Kreditaufnahme an die Schufa verbunden ist, wirkt er sich nicht auf den Score-Wert aus. Dessen Berechnung ist nur teilweise nachvollziehbar, erkennbar ist aber, dass zwei Kreditaufnahmen innerhalb eines halben Jahres seine Verschlechterung bewirken. Somit führt die schufafreie Kreditaufnahme dazu, dass der Verbraucher das zweite Darlehen bei bonitätsabhängiger Zinsberechnung zu einem günstigen Zinssatz erhält.

Schufafreie Kreditaufnahme bei Negativeinträgen

Als herkömmlicher schufafreier Barkredit gilt das Darlehen eines Pfandhauses. Dieses zahlt die Leihhauskasse üblicherweise in bar aus. Eine Schufa-Auskunft ist nicht erforderlich, da das Pfand die einzige Kreditsicherheit darstellt. Die mögliche Kredithöhe wird bei Leihhausdarlehen durch den Wert der vorhandenen Pfandgegenstände begrenzt. Zudem sind Pfandkredite mit höheren Zinssätzen als Bankdarlehen und mit kurzen Laufzeiten verbunden, die sich allerdings bei rechtzeitiger Beantragung verlängern lassen.

Ein schufafreier Barkredit im fachsprachlichen Sinn ist möglich, wenn der Kunde zum Zeitpunkt der Eintragung eines Schufa-Negativmerkmals bereits über den Verfügungsrahmen verfügt. Die meisten Girobanken führen keine regelmäßigen Neuanfragen bei einem bestehenden Dispositionskredit oder einem eingeräumten Verfügungsrahmen durch. Auf die Beantragung einer Krediterhöhung oder einer häufigen Überziehung des vereinbarten Limits sollten Bankkunden mit negativer Schufa jedoch verzichten, da beide Fälle häufig eine neue Schufa-Anfrage auslösen. In den meisten Fällen wird ein schufafreier Barkredit bei einem Geldinstitut aus der Schweiz oder aus Liechtenstein beantragt. Die Barauszahlung in der Form einer postalischen Geldzustellung ist bei einigen Geldinstituten möglich.

Die Geldauszahlung ohne Zweckbindung gilt bei einem Schweizer Kredit in jedem Fall. Die Kreditsumme ist bei Barkrediten aus der Schweiz auf 3500 oder 5000 Euro begrenzt, wobei nicht jedes Institut den höheren Betrag auszahlt. Es ist nicht möglich, den Kreditbetrag durch zeitgleiche Darlehensanträge bei unterschiedlichen Banken zu erhöhen, da die Schweizer Geldinstitute zwar keine Schufa-Auskunft einholen, aber eine Bonitätsanfrage bei der eidgenössischen ZEK stellen. Diese Einrichtung ähnelt der bundesdeutschen Schufa, ihr Datenbestand beschränkt sich aber auf in der Schweiz abgeschlossene Finanzverträge. Ein negativer Schufa-Eintrag wirkt sich somit nicht auf die Kreditaufnahme bei einem eidgenössischen Geldinstitut aus.

Ein schufafreier Barkredit über mehr als 5000 Euro lässt sich über einen Kreditvermittler beantragen. In diesem Fall achtet der Kreditsuchende darauf, dass der Dienstleister keine Vorkosten in Rechnung stellt, sondern ausschließlich eine angemessene Provision für die erfolgreiche Darlehensbeantragung verlangt. Die Vorkostenberechnung ist nicht statthaft und ein Indiz gegen die Seriosität eines Vermittlers. Ein ordnungsgemäß arbeitender Dienstleister erzielt hingegen nur bei erfolgreicher Arbeit Einnahmen und ist somit schon aus eigenem Interesse zu aktiven Bemühungen für einen erfolgreichen Darlehensantrag motiviert. In einigen Fällen vermittelt er den Kreditsuchenden an eine ausländische Bank außerhalb der Schweiz, so dass die Kreditaufnahme in der Form eines Fremdwährungsdarlehens erfolgt, während eidgenössische Banken die Abwicklung in Euro vornehmen.

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Schufafreier Barkredit
Bitte bewerten!

Wie viel Geld benötigen Sie?